Herzlich willkommen in unserer Pfarrei!

Minis und Jugendchor 2017

Aktuell in unserer Pfarrei:

Sonntag, 26. November 2017, 10.00 Uhr, Pfarrkirche Zufikon
Eucharistiefeier zu Christkönig
musikalische Gestaltung: Kirchenchor

Mittwoch, 29. November 2017, 07.00 Uhr, Pfarrkirche Zufikon
Roratefeier, anschliessend Zmorge
Gestaltung: Bettina Rusch mit 1. & 2. Kl.

Samstag, 02. Dezember 2017, 10.00 bis 13.20 Uhr, Sihl-City-Seelsorge Zürich
Treffpunkt: Bibenlos-Haltestelle

Blockunterricht 1. OS

Samstag, 02. & Sonntag, 03. Dezember 2017, Zufikerhus
Bazar
Der Erlös geht vollumfänglich an das Kinderheim St. Martin de Poores auf den Philippinen.

Sonntag, 03. Dezember 2017, Pfarrkirche Zufikon
Eucharistiefeier mit Segnung der Adventskränze
Opferspende für das Bazarprojekt

Sonntag, 03. Dezember 2017, Pfarrkirche Zufikon, danach im Chlaushüsli hinter der Kirche
Chlausauszug, anschliessend Apéro beim Chlaushüsli, wo der Samichlaus die Kinder im empfängt.

Freitag, 08. Dezember 2017, 07.00 Uhr, Pfarrkirche Zufikon
Roratefeier, anschliessend Zmorge
Gestaltung: Bettina Rusch mit 3. & 4. Kl.

Sonntag, 10. Dezember 2017, 10.00 Uhr, Märtchile, ref. Kirche Bremgarten
ökumenischer Gottesdienst
musikalische Gestaltung: Gospelchor Happy Voices

Sonntag, 10. Dezember 2017, 14.00 Uhr, Märtchile, ref. Kirche Bremgarten
Konzert des Jugendchors Zufikon
Kollekte zugunsten des Kinderheims St. Benedikt Hermetschwil

Liebe Homepage-Besuchende

Sie sind daran, sich online über unsere Pfarrei St. Martin in Zufikon zu informieren. Sie tun gut daran! Sie interessieren sich damit für eine lebendige, vielfältige und attraktive Pfarrei. Sollten Sie selber einmal den Wunsch verspüren, ins Geschehen einzugreifen und aktiv diese Pfarreigemeinschaft mit zu gestalten, melden Sie sich ganz einfach bei der Pfarreileitung, im Pfarreisekretariat oder bei den Ansprechpersonen der konkreten Gruppierung, die Sie interessiert.

Sie werden ab und zu auch Informationen finden über unser Bistum Basel, das mit seinem jugendlichen und unkomplizierten Bischof Felix Gmür gut aufgestellt ist. Immer wieder werden Ihnen auch Einblicke in die Weltkirche gewährt. Auch da werden zurzeit – gerade mit Papst Franziskus – recht viele sympathische Signale ausgesandt.

Informieren Sie sich so häufig wie möglich und werden sie von Informierten zu Mitgestaltenden.

Ich ermutige Sie dazu und heisse Sie herzlich willkommen!
Ihr Franz Xaver Amrein, Pfarrer