Herzlich willkommen in unserer Pfarrei!

Minis 2017

Aktuell in unserer Pfarrei:

Sonntag, 23. April 2017, 10.00 Uhr
Wortgottesfeier (Liturgiegruppe/S. Ruppli)

Dienstag, 25. April 2017, 08.49 Uhr, Hauptbahnhof Bremgarten
Martinstreff Wandern

Donnerstag, 27. April 2017, 14.00 Uhr, Dachstock, Pfarreizentrum
Basteln für den Bazar

Sonntag, 07. Mai 2017, 10.00 Uhr, Pfarrkirche
Hl. Erstkommunion, musikalische Begleitung: Jugendchor Zufikon

Sonntag, 07. Mai 2017, 16.00 Uhr, Pfarrkirche
Fiire met de Chliine

Gebetsaktion Erstkommunion

Auch dieses Jahr stehen in der Kirche Körbchen bereit, aus welchen Zettelchen mit dem Namen eines Erstkommunionkindes entnommen werden können. Begleiten Sie das betreffende Kind mit Ihrem Gebet, oder schreiben Sie ihm einen netten Brief, eine schöne Karte. Geben Sie jedoch «Ihrem» Erstkommunionkind keine materiellen Geschenke. Das grösste Geschenk ist für es JESUS, den es empfangen wird. Herzlichen Dank für Ihr Mitmachen. Ihr Franz Xaver Amrein, Pfarrer

HULDRYCH meets KLOUS
Samstag, 27. Mai 2017, 11.00 – 17.30 Uhr, 500 Jahre Reformation – 600 Jahre Niklaus von Flüe.

Der Pastoralraum Bremgar­ten-Reusstal, die reformierte Kirchgemeinde Bremgarten-Mutschellen und die evangelische Gemeinde Bremgarten spannen zusammen. Getrennt machen wir uns auf die Spuren von Niklaus von Flüe und Ulrich Zwingli und vereint feiern wir das Erlebte bei einer Kappeler Milchsuppe und einem liturgischen Abschluss in Kappel am Albis. Kosten: Fr. 20.-.
Auskunft erteilt Pfrn. Corinne Dobler 056 631 06 26. Flyer

Start und Ziel: Casino Bremgarten
Kosten: 20 Fr. pro Person, inbegriffen sind: Carfahrt, Führungen, Kappeler Milchsuppe.
Mitnehmen: Mittags­lunch
Auskunft erteilt: Pfarrerin Corinne Dob­ler 056/631 06 26. Organisatoren: Pfarrerin Co­rinne Dobler, Pastoralraumleiter Ueli Hess, Prediger Thomas Prelicz.

Anmeldung bis 12. Mai (begrenzte Teilnehmerzahl) an Pastoral­raum Bremgarten-Reusstal, Cäcilia Stutz, pastoralraum.bremgarten@bluewin.ch; 056 631 13 63 / 079 752 90 29. Bitte bei der Anmeldung vermer­ken: Führung Flüeli Ranft oder Ulrich Zwingli.

Liebe Homepage-Besuchende

Sie sind daran, sich online über unsere Pfarrei St. Martin in Zufikon zu informieren. Sie tun gut daran! Sie interessieren sich damit für eine lebendige, vielfältige und attraktive Pfarrei. Sollten Sie selber einmal den Wunsch verspüren, ins Geschehen einzugreifen und aktiv diese Pfarreigemeinschaft mit zu gestalten, melden Sie sich ganz einfach bei der Pfarreileitung, im Pfarreisekretariat oder bei den Ansprechpersonen der konkreten Gruppierung, die Sie interessiert.

Sie werden ab und zu auch Informationen finden über unser Bistum Basel, das mit seinem jugendlichen und unkomplizierten Bischof Felix Gmür gut aufgestellt ist. Immer wieder werden Ihnen auch Einblicke in die Weltkirche gewährt. Auch da werden zurzeit – gerade mit Papst Franziskus – recht viele sympathische Signale ausgesandt.

Informieren Sie sich so häufig wie möglich und werden sie von Informierten zu Mitgestaltenden.

Ich ermutige Sie dazu und heisse Sie herzlich willkommen!
Ihr Franz Xaver Amrein, Pfarrer